Herzlich willkommen im Philosophischen Café von Sinnsuchen.de!

Ihr Moderator ist Gregor Nottebom




 Zurück zur Homepage 


Ebene 1  (Hoch)Einträge: 6 | Aktuell: 4 - 1Neuer Eintrag
 
4


Name:
Holjer (@holgerleisering@yahoo.de)
Datum:Fr 23 Aug 2013 13:31:34 CEST
Betreff:philosophischer Ort
 

Hier habe ich nicht gerade eine ausgewogene und solide Theorie, aber ein paar Gedankenimpulse: Gab es da nicht diese utopischen Sozialisten: Morus, Bacon, Campanella? Die hatten sich doch Inseln mit Kommune-ähnlichem Leben und außerdem Technik für größere Freiheit ausgedacht.
Außerdem:Utopia übersetzt als Unort.
Für eine Arbeit wäre es wahrscheinlich problematisch, den Ort im herkömmlichen Sinne allein sozial oder topographisch zu definieren.
Privat keine Frage. "In der Stadt zu schlafen bringt viel Übel", stand doch bei Catull, habe ich aber nur in einem Gedichtband von Durs Grünbein gelesen.
Na ja, der bekannteste Ort der Philosophie dürfte Platons Höhle sein - bestimmt zu abgenutzte Allegorie.
Mir gefällt ganz gut Hannes Waaders Liedchen: (in etwa) "Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muss ich fort. Fragt mich einer, warum ich so bin, bleib ich stumm, weil nichts bleibt, weil nichts bleibt, wie es war . . ."

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
3


Name:
Andre (andre.rowing@web.de)
Datum:Mi 06 Mär 2013 17:31:04 CET
Betreff:Hilfe
 

Hier eine Idee für einen philosophischen Ort:
Marys Zimmer ist ein philosophisches Gedankenexperiment
in diesem Fall ist der Ort ein Raum und die Frage nach der Erkenntnis das Ziel.

Viel Spass bei der Thematik. ;)

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (3)
 
2


Name:
Andre (@who-art@alice.de)
Datum:Fr 07 Sep 2012 17:54:18 CEST
Betreff:Philosophischer Ort
 

Ich kann da nur raten, ein solcher Ort existiert nicht. Ist also überall..

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
1


Name:
petrq (@demel58@web.de)
Datum:So 29 Jul 2012 10:58:52 CEST
Betreff:Pilosophischer ORT
 

Hallo, mein Name ist PETRA,
Den Ausdruck "PhILOSOPHISCHER ORT habe ich noch nie gehört und ich habe mir daraufhin so meine Gedanken gemacht. Natürlich gibt es mystische Orte (Z.B. Stonehenge, viele Tempel, die alten Griechen(aKROPOLIS; aTHEN) und viele andere orte, an denen ich auch schon war; dennoch denke ich, daß man auch in einer 3-Zimmer-Wohnung) philosophische Gedanken haben kann. Mein NAME IST petra;das bedeutet "Stein" und für mich ist (fast) jeder Stein Philosophie, an der ich mich festhalte. Würde mich freuen von dir zu hören und zu erfahren, was du unter einem philosophischen ort verstehen: Grüße, PETRA

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (2)
 


 Zurück zur Homepage