Herzlich willkommen im Philosophischen Café von Sinnsuchen.de!

Ihr Moderator ist Gregor Nottebom




 Zurück zur Homepage 


Ebene 1  (Hoch)Einträge: 4 | Aktuell: 2 - 1Neuer Eintrag
 
2


Name:
Thilske (Thilo.Heier@hnee.de)
Datum:Mi 11 Jun 2014 01:02:18 CEST
Betreff:Die Musik des Universums
 

Philosophie ist Sein und Nicht-Sein,
eingebettet in das nächtliche Lied des Flusses.

Steigt der Feuerball aus dem Nebel hervor,
offenbart sich das Antlitz des Universums,

bereit zu leben und zu sterben,
bereit zu geben und zu nehmen.

Als sich die scharfe Klinge in die Wahrnehmung
des Rehes drückt, hört es kurz auf zu atmen.
Danach Tumult, Revolution, Veränderung,
das Herz springt, nur weiß es nicht wohin.


Welch Sinn steckt hinter dieser Tat?
Singt die S e l b s t e r f a h r u n g hinter dem Mord,
so wie die Angst unter der Aggression schlummert?
Wir wissen es nicht.
Fängt das Licht an zu dämmern erscheint der Stein der Weisen gewohnt unerreichbar
Und der Seggenrohrsänger scheint weniger zu wissen als wir.
Sein Lied spricht zu uns.

Und wenn hier und da Jemand aufmerksam ist,
berührt die Melodie nicht nur Körper sondern Seele
und wieder ist das Leben ein Schritt weiter,
die Liebe zum einmaligen Moment überschlägt sich,
feiert die Anwesenheit des kleinsten Teilchens,
und streichelt die Seele.
Vom Leben liebkost erhascht sie ein Flüstern:
„Wach auf.“

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 
1


Name:
Martina (martinaraguse@aol.com)
Datum:Di 16 Okt 2012 15:52:47 CEST
Betreff:Sinn
 

Glaubst Du, die Vernunft und die Fragen nach Sein und Sinn nehmen dem Menschen das Leben in Liebe und Zuversicht, nehmen Emotionen im Hier und Jetzt?

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (1)
 


 Zurück zur Homepage