Herzlich willkommen im Philosophischen Café von Sinnsuchen.de!

Ihr Moderator ist Gregor Nottebom




 Zurück zur Homepage 


Ebene 1  (Hoch)Einträge: 3 | Aktuell: 1 - 1Neuer Eintrag
 
1


Name:
marion (marronne@web.de)
Datum:Di 05 Jul 2011 09:19:48 CEST
Betreff:Sinn des Lebens
 

Guten Morgen

ich bin neu hier und las gerade ein paar Einträge nur. Ich denke das Leben hat einen Sinn. Und es ist der Sinn des Lebens heraus zu finden was nun der Sinn des Lebens ist. Grundsätzlich gesagt besteht der Sinn im Lieben. Die Liebe zum Ganzen und die Liebe zum einzelenen Ding. Denn nur so kann ein Fortbestehen des Ganzen gewährleistet werden. Dennoch bleibt die Liebe individuell, soll heißen facettenreich und niemals langweilig. Man hört ja oft den Satz "Wenn alles gut wäre, wäre es langweilig." Stimmt nicht. Es wird immer Missverständnisse geben. Doch es ist die Frage, wie gehe ich in eine Diskussion hinein. Liebend oder machtstrebend. tit for tat. Ungefähr übersetzt: Wie Du mir, so ich Dir. Jedoch immer mit Vertrauensvorschuss, sprich positver Haltung.

so long marion

 Antworten auf diesen Eintrag | Zeige Antworten auf diesen Eintrag (2)
 


 Zurück zur Homepage